Manfred Kunze GmbH

Fördergurt mit Stahlbreaker (Rip Stop)

... der MK-Fördergurt für höchste Ansprüche


Bei extremen Beaufschlagungen bietet MK eine optimale Kombination:
Textil und Metall




Der Rip Stop Fördergurt besteht aus Zugträgern herkömmlicher EP-Kreuzgewebeeinlagen mit elastischen, Schlagdämpfenden Gummizwischenlagen.
In der hochabriebfesten Deckplatte ist tragseitig eine Stahlseilarmierung eingearbeitet, die die Karkasse vor aufschlitzen schützt und das Eindringen von Fremdkörpern und Scharfkantigem Fördergut in der Gurtkörper deutlich erschwert.



Eigenschaften:

Aufschlitzwiederstand im Vergleich mit Textilkonstruktionen unerreicht
Extrem reißfest, geringe Dehnung
Sehr stabile Haltbarkeit bei mechanischer Verbindung
Die Beaufschlagungsenergie wird durch die Stahlseile optimal verteilt und schont
dadurch die Karkasse
Trotz Stahlseilarmierung noch Muldungen bis 35° möglich



Anwendungsbereiche:

#
Gießereien
Eisen- und Stahlindustrie
Steinbrüche
Glashütten
Wärmekraftwerke



Steinbrüche
Zuckerfabriken
Recycling-Anlagen
...
#

Folgende Abmessungen führen wir ständig für Sie am Lager*


EP 500/3


7:3 Decke, ca. 13mm dick

Gurtbreite: 500mm
650mm
800mm
1000mm
1200mm
1400mm

10:3 Decke, ca. 16,5mm dick

Gurtbreite: 1000mm
1200mm


* Zwischenverkauf vorbehalten / Preise auf Anfrage


 
© 2004 - 2013 Manfred Kunze GmbH Suche | Sitemap | Impressum | AGB