Manfred Kunze GmbH

Antriebstrommeln





Antriebstrommeln bilden einen wichtigen Faktor in der Bandanlage und Ausfälle derartiger Bauelemente sind, bedingt durch längere Stillstandszeiten, in der Regel mit hohen Kosten verbunden. Wir halten aus diesem Grunde eine robuste und wartungsfreundliche Bauweise für erforderlich.

Aus der Praxis kennen wir drei Bauarten
Trommeln mit verschweißter Welle
Trommelkörper und Welle mit Keilverbindung
Trommelkörper mit Spannsatzverbindung

Wir empfehlen grundsätzlich, aus technischen Gründen, Trommeln mit Spannsatzverbindung, können Ihnen jedoch alle anderen Versionen fertigen.




Besondere Fertigungsmerkmale

Merkmal Eigenschaften
 
Trommelmantel verstärktt Höhere Standzeiten.
 
Trommelmantel ballig Die Balligkeit wirkt sich positiv auf den Geradlauf des Gurtes aus.
 
Scheiben-Nabenverbindung Durch Belastung entstehende Biegewechsel müssen über die Scheiben-Nabenverbindung aufgefangen werden, wobei die Scheibenstärke in Abhängigkeit zum Trommelkörper steht.
 
Welle in der Trommel verstärkt Unsere Bauweise erlaubt es, wie technisch auch richtig, die Welle im Körper mit dem größten Durchmesser einzusetzen.
 
Wellenverbindung mit Spannsätzen Entsprechend dem neusten Stand der Technik setzen wir Spannsätze als Verbindungselement ein. Wellen können problemlos ausgetauscht werden.
 
Trommelbeläge Unsere Antriebstrommeln können mit allen handelsüblichen Belägen ausgerüstet werden.
 

 
© 2004 - 2013 Manfred Kunze GmbH Suche | Sitemap | Impressum | AGB